.

Jörn Holzapfel - Videograf 

Der Hochzeitstag ist im Leben zweier sich liebender Menschen einer der wichtigsten und zugleich schönsten Momente. Dieser einmalige Tag, den es hoffentlich kein zweites Mal geben wird, muss natürlich unbedingt für die Ewigkeit festgehalten werden. Im Gegensatz zu einem Fotografen schießt der Videograf nicht einzelne Bilder, sondern er bannt das gesamte Ereignis filmisch.

Eine Hochzeit ist viel mehr, als ein Standbild fassen kann. Mit einem Videografen lassen sich die unvergesslichen Eindrücke besonders gut einfangen. Der Gang zum Altar oder das Anstecken der Ringe wirken in bewegten Bildern einfach überwältigender.

Das Hochzeitsvideo erzählt die Geschichte Eurer Liebe und blickt weit über den Tag der Vermählung hinaus. Es vermittelt mehr als nur die bloße Erinnerung, da es das Gefühl von einem wundervollen Erlebnis wiedererweckt, wie es kein anderes Medium zu tun vermag.

 

Die Leistungen des Videografen Jörn Holzapfel

Jörn Holzapfel produziert bereits seit 2004 professionelle Hochzeitsfilme. Als stiller Beobachter hält er Euren Tag mithilfe einer oder zweier Kameras in hochwertigen und cineastischen Aufnahmen fest. Jedes Video, das sein Studio in Oldenburg verlässt, ist ein ganz besonderes Unikat von erstklassiger Qualität.

Jörn Holzapfel - Videograf Jörn Holzapfels Kunden profitieren von der neuesten Filmtechnik und einem ausgezeichneten persönlichen Service. Bevor es zum Filmauftrag kommt, steht ein ausführliches und unverbindliches Beratungsgespräch an erster Stelle. Auf Wunsch begleitet und filmt Euch der Videograf über den gesamten Tag der Hochzeit.

Als Highlight kann eine Filmdrohne zum Einsatz kommen. Diese zeichnet Euren Hochzeitstag auch aus höheren Sphären auf und beschert dem späteren Betrachter des Videos eine völlig neue Perspektive. Jörn Holzapfel bearbeitet das gesamte Material in 40 bis 50 Stunden und übernimmt dabei sämtliche anfallenden Aufgaben wie Schnitt, Farbgrading und Nachvertonung selbst.

Jörn Holzapfel - Videograf

Bei der Gestaltung des Films sind dem Brautpaar keine Grenzen gesetzt. In der Regel produziert Jörn Holzapfel Hochzeitsfilme zwischen 20 und 90 Minuten Länge. Neben dem Video erstellt er eine Hochzeitsstory und einen Trailer für den Film. Das gesamte ungeschnittene Rohmaterial wird dem Paar ebenfalls zur Verfügung gestellt, aus welchem man sich einzelne Szenen oder Bilder ziehen kann. Das fertige Hochzeitsvideo gibt es als Blu-ray und im Dateiformat.

Ein toller Spaß für alle Gäste ist auch die optional buchbare Fotobooth, eine Art Fotobox, die mit Kamera inklusive Funkfernbedienung, einem Monitor, gegebenenfalls Scheinwerfern und einem Hintergrund daherkommt. Hochzeitsgäste können dann unbegrenzt selbst Fotos von sich schießen und haben dabei üblicherweise eine Menge Fun. Die Bilder werden nach grundlegender Bearbeitung in puncto Formatierung, Kontrast und Farbe ausgehändigt.

 

Die Oldenburger FilmManufaktur

Der Videograf Jörn Holzapfel ist Geschäftsführer der Oldenburger FilmManufaktur. Als Unternehmer produziert er neben professionellen Hochzeitsfilmen und Videos anderer Events auch Imagefilme, welche überwiegend für kleinere und mittlere Organisationen oder Unternehmen gedacht sind.

Im Mittelpunkt seiner Tätigkeit steht aber die Produktion von Hochzeitsvideos, von denen er jährlich circa 20 bis 25 Stück erstellt. Neuerdings bietet die Oldenburger FilmManufaktur zusätzlich zur Digitalisierung von VHS-Kassetten auch die Umwandlung alter Super 8 Filmbänder in moderne Medien an.

Jörn Holzapfels Hauptwirkungskreis umfasst den Landkreis Ammerland, welcher Oldenburg und umliegende Ortschaften wie Rastede, Bad Zwischenahn und Westerstede inkludiert.

 

Dieser Artikel wurde bereits 169 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
178861 Besucher