.

Hochzeit: Hässliche Stühle im Saal oder bei der freien Trauung - das könnt ihr machen

Bei der Hochzeit soll alles perfekt sein. Deshalb sucht das Brautpaar monatelang nach einer passenden Location, führt ein DJ-Casting durch und isst sich bei der Tortenverkostung durch die ganze Konditorei. Die Suche nach dem Brautkleid hingegen ist ein Thema, dem man ganze Romane widmen könnte. Mit diesen Aufgaben werden die meisten Paare erfolgreich fertig. Leider wird einem gerade dort ein Strich durch die Rechnung gemacht, wo man nie und nimmer damit gerechnet hätte. Der Feind lauert dem nichtsahnenden Brautpaar in der Form hässlicher Stühle auf - und das mitten in der sorgfältig ausgewählten Hochzeitslocation. Die passende Bestuhlung für Hochzeiten findet man halt nicht immer in seinem Traumsaal und dann muss man kreativ werden.

 

Welche unpassenden Sitzgelegenheiten gibt es?

Es kommt gar nicht so selten vor, dass in einer Hochzeitslocation ineinander gestapelte Seminarstühle stehen. Sind sie gar schwarz oder dunkelbraun, muss unbedingt eine Lösung gefunden werden - und zwar schnell. Schließlich soll die Hochzeit ja nicht an ein Businessmeeting erinnern.

Rustikale Holzstühle machen sich auf einer Mittelalter-Party gut. Bei einer traditionellen Hochzeit jedoch sind sie eher fehl am Platz. Auch Stühle mit abgewetzten und farblich unpassenden Bezügen haben auf einer Hochzeitsfeier nichts verloren. Je nachdem, wie unpassend dem Brautpaar die Bestuhlung erscheint, gibt es mehrere Lösungen.

Stuhlhussen Stretch Hussen Verleih Oldenburg

Hässliche Stühle können mit bunten Bändern oder Blumen dekoriert werden. Das lenkt ab und ist in der Regel auch noch relativ preiswert. Wem diese Lösung jedoch nicht zusagt, kauft oder mietet ganz einfach Stuhlhussen in einer passenden Farbe. Dabei ist es allerdings wichtig, zuerst eine Probehusse zu besorgen. Dies hängt damit zusammen, dass Husse nicht gleich Husse ist. Stuhlhussen unterscheiden sich in puncto Größe und Material. Preiswerte Hussen sind oft nicht ganz blickdicht, wodurch sie ihren Zweck verfehlen.

Auch mit allzu kurzen oder geräumigen Hussen sollte man sich auf keinen Fall zufriedengeben. Wer sich nach einem besonders ausgefallenen Design sehnt, peppt die Stuhlhussen mit einer passenden Schleife auf. In der Regel ist Weiß die bevorzugte Farbe für Hussen, doch auch zarte Pfirsich-, Lavendel- oder Rosatöne sind angebracht. Darüber hinaus lassen sich die Hussen auch kunstvoll verzieren - beispielsweise mit einer Schleife in einer Kontrastfarbe oder mit frischen Blumen - der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt.

 

Tipps rund um die Bestuhlung auf einer freien Trauung

Immer mehr Paare entscheiden sich für eine freie Trauung. Sie stellt eine Alternative zur kirchlichen oder standesamtlichen Trauung dar und wird von einem selbständig arbeitenden Theologen durchgeführt. Der Vorteil einer freien Trauung liegt sicherlich in der Wahl der Location und der Form der Hochzeitsfeier. Hier geht es tatsächlich viel freier zu - die Trauung kann sogar am Strand oder in einer ausgefallenen Location wie einem ehemaligen Kino, einem Schloss, einer Villa oder einer Galerie stattfinden.

Vor allem Mottohochzeiten profitieren von einer ungewöhnlichen Location. Auch hier stellt sich früher oder später die Frage nach der Bestuhlung. Vor allem dann, wenn man im ungezwungenen Rahmen feiern möchte, sollte auch der Sitzplan locker sein. Je nach Location und Hochzeitsdeko wählt man in diesem Fall gewöhnliche Sitzgelegenheiten oder entscheidet sich für etwas Ausgefallenes. Bei einer Strandhochzeit machen sich komfortable Liegen oder riesige, bunt bestickte Bodenkissen gut.

Hast Du die Location für Deine Hochzeit bereits ausgewählt? Und hast Du Dir bereits Gedanken über die Bestuhlung gemacht? Wenn nicht, ist es höchste Zeit, dies nachzuholen. Mit unseren tollen Tipps kann jetzt gar nichts mehr schiefgehen, denn nun weißt Du, wie Du gegen hässliche Stühle vorzugehen hast. Bleibt nur noch die Wahl zwischen schicken Stuhlhussen oder einer ausgefallenen Stuhldeko.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 160 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
300154 Besucher