.

Hochzeitsreise an den Bodensee - Flittern in Deutschland

Wenn es um das Thema Flitterwochen geht, dann schweifen die meisten frisch Vermählten in die Ferne. Dabei scheint es, umso weiter das Reiseziel, umso begehrter ist es auch. Doch in den letzten Jahren hat sich ein neuer Trend abgezeichnet. Viele Deutsche planen ihre Hochzeitsreise jetzt in die Heimat. Der nachfolgende Ratgeber kann Dir bei der Entscheidung behilflich sein.

Vom Altar zum Bodensee

Schon länger sind die Zeiten vorbei, in denen die Hochzeitsreise ausschließlich außerhalb von Deutschland stattfinden muss, bzw. soll. Immer beliebter wurden in den letzen Jahren Flitterwochen in Deutschland. Dabei spielen nicht nur Faktoren wie Zeit und Geld eine tragende Rolle, auch die Tatsache, dass es sich an Orten wie dem Bodensee besonders toll flittern lässt.

Sehr viele Eheleute haben das bereits erkannt und verbringen ihre Hochzeitreise ganz romantisch in Süddeutschland. Mit den zahlreichen verschiedenen Ecken und einer unglaublich vielfältigen Natur, könnt ihr als Hochzeitspaar richtig schön die Seele baumeln lassen und euer neugewonnenes Eheglück genießen.

hochzeitsreise_urlaub_bodensee

Hochzeitreise hierzulande hat viele Vorteile

Nicht nur das Fernreisen in die exotischsten Länder oftmals mit immensen Kosten verbunden sind, auch der Nerven- und Zeitaufwand für die An- und Abreise sind beträchtlich. Bei einer Hochzeitreise in der Heimat, könnt ihr euch somit nicht nur viel Nerven, sondern auch Zeit ersparen, welche ihr dann ganz entspannt in ihre romantischen Tage stecken könnt. Am Bodensee gibt es zudem beispielsweise viele Ferienwohnungen, wo ihr zu zweit eine sehr intensive Zeit gemeinsam erleben könnt, ohne auf irgendwelche zeitlichen Zwänge achten zu müssen.

In Mitteleuropa ist der Bodensee der zweitgrößte und zeichnet sich vor allem durch seine hervorragende Lage aus, nämlich im Alpenvorland. Etwa 273 km an Uferlänge, wobei rund 173 km innerhalb von Deutschland liegen, sind ein weiterer unschlagbarer Vorteil. Die restliche Uferlänge teilen sich die Schweiz und Österreich.

 

Selber bestimmen und flexibel sein

Flitterwochen am Bodensee bestechen zudem durch Flexibilität und Selbstbestimmtheit. Tagesausflüge können von euch selber geplant und durchgeführt werden. Zwang besteht hierbei natürlich nicht, sodass ihr auch ganze Tage im Bett verbringen könnt. Solltet ihr euch aber für den einen oder anderen Ausflug entscheiden, dann ist die Blumeninsel Mainau ein optimales Reiseziel.

Ihr könnt diese Insel sogar mit einer kleinen Schiffsreise dorthin verbinden und damit ein weiteres Highlight für eure Erinnerungen erschaffen. Mit den vielen verschiedenen Pflanzen, Düften und Eindrücken ist die Blumeninsel an Romantik nur schwer zu übertreffen. Wenn ihr Sportbegeistert seid, dann empfiehlt sich eine Fahrt in die Voralpen, um dort die Seilbahn zu nutzen und zu erleben. So werdet ihr einen einmaligen Blick auf den See bekommen. Natürlich könnt ihr auch eine Radtour oder eine Wanderung entlang des Bodensees vornehmen.

 

Fazit - Flitterwochen in Deutschland auf höchstem Niveau

Wie ihr seht, bietet euch Deutschland weit mehr als nur den tristen Alltag und zeigt sich gerade für eine Hochzeitreise auf höchstem Niveau. Es müssen somit nicht immer die Malediven oder Hawaii sein, damit ihr zu einer unvergesslichen Hochzeitsreise kommt.

 

Dieser Artikel wurde bereits 143 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
59731 Besucher