.

Kinder auf der Hochzeit: passende Kleidung, Entertainment und Co.

Sobald die Hochzeitsplanung startet, stehen Dinge wie ein DJ, Verpflegung mit Speisen und Getränken, Location und natürlich das Hochzeitskleid an erster Stelle. Sobald die wichtigsten Dinge geklärt sind, sollte man sich allerdings auch noch Gedanken darüber machen, welche Art von Gästen eingeladen ist und ob auch für diese an alles gedacht ist – dabei reden wir in erster Linie von Kindern. Speziell für junge Kinder sollte es ein angemessenes Angebot geben. Bekanntlich können diese schnell quengelig und ungeduldig werden, wenn ihnen langweilig ist – das wollen Sie verhindern, nicht?

Die eigenen Kinder vorbereiten

Es mag nochmal einen Unterschied machen, ob Sie eigene kleine Kinder haben oder die Kinder von Freunden oder Angehörigen anwesend sind. Ihre eigenen Kinder können Sie gewissermaßen schon im Voraus auf das, was kommt, vorbereiten. Sie wissen, womit sich diese gerne beschäftigen und können entsprechende Ausstattung vor Ort sichern. Darüber hinaus können Sie deutlich machen, dass Sie als Elternpaar an dem Abend weniger Zeit haben werden und sich die Kinder stattdessen an andere Familienmitglieder oder enge Freunde wenden.

Kleidung KInder Hochzeit

Abgesehen von der Vorbereitung der Aktivitäten sollten Sie auch über die Kleidung Ihrer Kinder gut nachdenken. Für die Hochzeit in der Kirche darf es selbstverständlich ein schönes Kleid oder ein niedlicher Anzug sein. Steht im Anschluss aber noch eine längere Feier an, denken Sie auch an Wechselkleidung, wie bequeme Oberteile und Hosen für Kinder, in denen sie besser spielen können und sich wohlfühlen. Auch wenn die Kinder sicher nicht die ganze Nacht dabei sein werden, kann dies ein wichtiger Aspekt sein – Sie werden sich möglicherweise ärgern, wenn das Kind anfängt zu quengeln und Sie nicht an diesen Aspekt gedacht haben.

Unterhaltung für Kinder bereitstellen

Haben Sie einen DJ engagiert, mag gar nicht viel mehr an Unterhaltungsangeboten für Kinder notwendig sein. Kinder lieben es zu tanzen und werden sich bei verfügbarer Tanzfläche sicher ordentlich austoben können. Da der DJ möglicherweise aber erst zu einer späteren Stunde startet, bedenken Sie auch die Zeit, die Kinder zuvor zu verweilen haben. Es kann sich auszahlen, dies schon bei der Wahl der Hochzeitslocation zu berücksichtigen. Eine Location, die bereits eine integrierte Spielecke für Kinder oder einen Spielplatz vor der Tür umfasst, kann Gold wert sein!

Ist nichts von dem umsetzbar, müssen Sie sich ein wenig mehr Gedanken machen und selbst für Unterhaltung sorgen. Besorgen Sie zum Beispiel Malhefte und Stifte, Spiele oder Knete. Es gibt zahlreiche Dinge, mit denen sich Kinder wunderbar beschäftigen können!

Kinderfreie Feier? Nur keine Scheu!

Es kann natürlich auch ein ganz anderer Fall eintreten, mit dem Sie versuchen müssen, gut umzugehen: Sie selbst haben keine Kinder, einige Ihrer Freunde oder Verwandten jedoch schon. Ihnen ist es aber vielleicht lieber, wenn die Hochzeitsfeier ohne kleine Kinder stattfindet, um eben auf all die erwähnten zusätzlichen Vorbereitungen verzichten zu können. Dies ist eine Entscheidung, die Sie als künftiges Ehepaar ganz alleine treffen. Die Entscheidung mag keine leichte sein, da Sie möglicherweise den einen oder anderen enttäuschen oder vor eine schwierige Aufgabe stellen könnten.

Wie auch immer Sie sich entscheiden, es ist Ihre Hochzeitsfeier, die nur einmal im Leben stattfindet. Gestalten Sie diese ganz nach Ihren Träumen und lassen Sie sich von keiner Seite hereinreden. Ob mit oder ohne Kinder, es gibt jede Menge zu planen. Also, machen Sie sich ans Werk und genießen Sie vielleicht schon bald Ihre große Traumhochzeit!

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 695 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
558730 Besucher