.

Dauerhafte Haarentfernung vor der Hochzeit – Über die Möglichkeiten, Dauer und Kosten

Jede angehende Braut träumt von einem bezaubernden Hochzeitsfoto, dass noch in 50 Jahren eingerahmt im Wohnzimmer hängt. Schon Monate davor beschäftigt man sich mit dem Outfit und der Frisur für den großen Tag. Doch denkt man dabei auch an eine haarlose und geschmeidige Haut am gesamten Körper?

Eine Ganzkörperrasur wenige Tage davor macht sich nicht wirklich gut: Häufig reagiert die Haut auf die Strapazen mit Irritationen, welche sich als Pickel oder Rötungen Tage danach zeigen. Wie wäre es also mit einer dauerhaften Haarentfernung, welche die lästigen Haare hautschonend beseitigt und die Flitterwochen zugleich haarlos macht. In diesem Beitrag wollen auf die unterschiedlichen Methoden genauer eingehen. Freu Dich auf einen kleinen Ratgeber zu IPL Geräten und der Laser Haarentfernung.

 

Langfristige Haarentfernung vor der Hochzeit: Wie funktioniert die Methode?

Bei der IPL oder auch Laser Haarentfernung werden die Haare mit Licht entfernt. Genauer gesagt strahlen Diodenlaser bzw. Xenonlampen Lichtimpulse auf die Haare, welche durch das Farbpigment Melanin aufgenommen werden können. Anschließend leitet das Melanin das Licht bis zu den Haarwurzel, wo es zu einer thermischen Reaktion kommt:

Hier wird das Licht in Wärme umgewandelt. Aufgrund der hohen Temperaturen (bis zu 60 Grad) werden die Haarfollikel langfristig verödet und wachsen nicht mehr nach. Nachfolgend möchten wir die Vorteile der Methode stichpunktartig zusammenfassen: Einmalige Investition und nie wieder für Rasierklingen und anderes Zubehör bezahlen Die Methode ist für fast alle Körperpartien ausgelegt.

Haare entfernen Hochzeit

Bei fachmännischer Anwendung sind die IPL Geräte hautschonend Behandlung ist auch in professionellen Instituten (bei einem Arzt oder ausgebildeten Kosmetiker) möglich Kann von allen Familienmitgliedern eingesetzt werden Die Behandlung ist bei korrekter Anwendung schmerzfrei

 

Nachteile der IPL Methode

Ist nicht für jeden geeignet: Für die Wirksamkeit musst man eine helle Körperhaut und idealerweise dunkle Haare haben. Da sich das Farbpigment Melanin nicht in grauen und hellen Haaren befindet, ist die Technologie für viele Personen nicht geeignet. Teurer in der Anschaffung Geduld erforderlich

 

IPL Geräte oder Laser Haarentfernung ?

Das ist in der Tat eine interessante Fragen, wobei sich die beiden Technologien von der Arbeitsweise nur minimal unterscheiden. Bei der IPL Haarentfernung kommen Xenonlampen zum Einsatz, welche breitbrandig gepulstes Licht ausstrahlen. Aufgrund dessen werden bei der Beleuchtung auch umliegende Hautbereiche mitbestrahlt.

Die Diodenlaser in einem Institut verwendet hingegen deutlich zentrierte Lichtblitze, sodass die Haare üblicherweise schneller nach der Behandlung ausfallen. Hinsichtlich der Kosten unterscheiden sich die Methoden sehr: IPL Geräte können im Handel für 100 bis 500 Euro erworben werden. Für eine professionelle Laser Haarentfernung werden schnell vierstellige Summen fällig.

 

IPL Geräte: Was sollte man bei einer Haarentfernung vor der Hochzeit beachten?

So erfolgversprechend die Methode auch ist, ein wenig Geduld muss man auf jeden Fall mitbringen. Unsere Haare haben einen natürlichen Lebenszyklus. Bei der IPL Bestrahlung reagieren nur diejenigen Haare auf die Behandlung, welche sich in der Wachstumsphase befinden.

Das sind üblicherweise nur 20-30 Prozent der gesamten Körperbehaarung, sodass für eine komplette Behandlung eines Körperbereiches häufig 8-9 Anwendungen notwendig werden. Wenn Du im Altar also die dauerhafte enthaarte Haut präsentieren möchtest, solltest Du frühzeitig damit anfangen. Am besten eignet sich die Behandlung schon 3 Monaten imVoraus zu beginnen.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 161 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
164653 Besucher