.

Hochzeitsgäste: 10 Grundregeln, an die sich jeder halten sollte

Eine Einladung zu einer Hochzeit zu erhalten, zeugt von dem Wunsch des Brautpaares, den schönsten Tag im Leben gemeinsam zu zelebrieren. Leider ist vielen Hochzeitsgästen nicht bewusst, dass bestimmte Umgangsformen einzuhalten sind. Damit kein Hochzeitsgast ins Fettnäpfchen tritt, sind nachfolgend zehn Grundregeln zusammengefasst, an die sich jeder halten sollte.

Die Grundlage für schöne Hochzeitserinnerungen

Eine Hochzeit soll ein unvergesslicher Tag sein. Damit die Festlichkeit als Erfolg betitelt werden kann, sollten die Hochzeitsgäste einige wichtige Grundregeln beherzigen.

1. Die Hochzeitseinladung:

Eine Hochzeit ist ein teures Unterfangen. Nicht nur die Hochzeitsrobe schlägt ins Budget. Die Räumlichkeiten, die Bewirtung und das Unterhaltungsprogramm müssen bezahlt werden. Da ist es nur allzu verständlich, dass das Brautpaar vorab wissen möchte, wer der Einladung zur Hochzeitsfeier folgt. Aus diesem Grund sollten die eingeladenen Personen mitteilen, ob sie der Feierlichkeit beiwohnen möchten. Ein "Ja" sollte eine feste Zusage sein.

2. Personenbezogene Einladung

Die Hochzeitseinladung ist personengebunden. Das bedeutet, dass nur die Personen willkommen sind, die mit dem Einladungsschreiben angesprochen sind. Eine Begleitperson muss vom Brautpaar ausdrücklich gewünscht sein. Ansonsten ist es üblich, allein zur Hochzeit zu gehen. Bei der Mitnahme von Kindern verhält es sich ebenso wie bei einer Begleitperson.

3. Auf Begleitpersonen hinweisen

Oft ist es der Wunsch von Gästen eine Begleitperson zu den Feierlichkeiten mitzunehmen. Bereits mit der Einladung sollte das Brautpaar darauf hinweisen, ob dies gestattet ist. Allerdings ist es wichtig, dass dem Brautpaar der Name der Person mitgeteilt wird. Der Hintergrund ist simpel. Für eine Hochzeit werden viele Drucksachen mit den Namen der Gäste angefertigt.

Oftmals findet sich keine passende Begleitung und doch ist der Alleingang keine Option. Der High Class Escort aus Berlin kann hier Abhilfe schaffen und findet eine niveauvolle und ansprechende Begleitperson für jeden Anlass.

4. Exklusivität

Eine Hochzeit ist eine exklusive Veranstaltung. Ausschließlich die geladenen Personen haben Zugang. Sollte eine Begleitperson kurzfristig absagen, so kann nicht einfach ein Ersatz herhalten.

5. Kommunikation ist Trumpf

Das Brautpaar erwartet von den geladenen Gästen eine Antwort, um die weiteren Planungen vornehmen zu können. Aus diesem Grund sollte rechtzeitig eine Rückmeldung an die Gastgeber gesendet werden.

Hochzeitsnacht

6. Kleiderordnung beachten

Oftmals ist ein bestimmter Dresscode gewünscht. Die Hochzeitsgäste sollten sich möglichst an die Vorgaben halten. Zudem gibt es Farben, die exklusiv für die Braut reserviert sind. Das sind selbstverständlich Weiß sowie Töne in Creme oder Silber. Ein weiteres No-Go ist die Kleiderfarbe Schwarz.

7. Zeitvorgaben einhalten

Die Zeremonie duldet keinen Aufschub und wartet nicht auf verspätete Gäste. Am entspanntesten für beide Parteien ist es, wenn sich alle Personen pünktlich am Treffpunkt einfinden.

8. Störungen vermeiden

Alle technischen Geräte sind während der Trauungszeremonie stumm zu schalten. Insbesondere Smartphones gehören zu einem störenden Ärgernis. Zudem ist es mehr als unhöflich, während des Gelöbnisses am Handy herumzuspielen.

9. Nicht übertreiben

Hochzeitsgäste sollen ihren Spaß haben und ausgelassen sein. Allerdings sollten sie es nicht zu bunt treiben. Zurückhaltung ist vor allem beim Alkohol angesagt. Die gute Stimmung kann schnell kippen und oft haben Betrunkene einen wesentlichen Anteil an einer aufgeheizten Lage. Es gilt nicht zu übertreiben.

10. Fair bleiben

Jedes Hochzeitspaar steckt viel Herzblut in die Umsetzung ihrer Feierlichkeiten. Die Gäste sollten fair bleiben und sich nicht negativ über die Dekoration oder das Essen äußern. Geschmäcker sind bekanntlich verschieden und die Hauptsache ist, dass es dem Brautpaar gefällt. Beschwerden sind ebenso unangebracht und es sollte immer eine diskrete Lösung gefunden werden.

 

Dieser Artikel wurde bereits 816 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
558752 Besucher