.

Bridal Shower oder Brautparty - der ruhige Mädelsabend vor der Hochzeit

Nur Männer feiern ihren Junggesellenabschied? Dabei handelt es sich um ein Klischee, welchem schon längst keine Bedeutung mehr beigemessen wird. Auch Frauen wollen vor der Hochzeit noch einmal zusammensitzen und in gemütlicher Runde "den letzten Tag in Freiheit" zelebrieren. Wie so ein Mädelsabend aussehen kann, wann der richtige Zeitpunkt dafür ist und was verschenkt wird, ist in nachfolgendem Ratgeber zu lesen.

Was genau ist eine Bridal Shower?

Dabei handelt es sich nicht um eine wilde Party, wie man diese mit dem klassischen Junggesellenabschied für Frauen assoziiert, bei der ordentlich gefeiert wird und die am nächsten Tag mit einem Kater endet. Stattdessen kommt die Braut mit ihren Freundinnen und Familienmitgliedern zusammen. Alles Frauen, versteht sich. Geladen werden maximal 200 Gäste, wobei auch Mutter, Schwestern, Tanten und Cousinen nicht fehlen dürfen. Traditionell werden Cocktails geschlürft und Cupcakes während der Bridal Shower verspeist. Dabei entsteht Klatsch und Tratsch, sowie der Austausch eigener Erfahrungen als Braut. Natürlich gibt es auch ein Programm für den gemütlichen Mädelsabend, um die Feier vor er Hochzeit in Schwung zu bringen. Einen besonderen Dress Code gibt es für das Event nicht. Hier steht Gemütlichkeit im Vordergrund, was sich auch in der Kleidung widerspiegelt. Da darf es ruhig leger werden, entspannte Kleidung wie die Loungewear bei Hunkemöller sind angesagt.

Ideen Junggesellinnen Abschied

Wie sieht das Programm für den Junggesellenabschied für Frauen aus?

Es gibt einige Spiele, welche bei der Bridal Shower nicht fehlen dürfen. Ziel dieser Spiele ist es, die Braut in Spe auf die Hochzeit und auf die Zeit als Ehefrau einzustimmen. Es gibt aber auch Spiele, mit denen getestet wird, wie gut die anwesenden Ladies die Braut kennen. Zu den Klassikern gehört das Spiel "Erraten und Behalten", welches beim Mädelsabend vor der Hochzeit nicht fehlen darf. Dieses Spiel lässt sich hervorragend mit kleinen Präsenten in Verbindung bringen. Im Vorfeld wird ein Beutel mit verschiedenen Gaben befüllt. Auf der Feier werden der Braut die Augen verbunden. Diese greift nun in den Beutel und versucht zu erraten, welches Utensil sie in den Händen hält. Wenn sie richtig liegt, darf sie das kleine Geschenk behalten.

Auch das "Ich-hab-noch-nie"-Spiel darf auf dem Mädelsabend nicht fehlen. Dafür bekommt jede Spielerin zehn Bonbons. Eine Teilnehmerin trifft nun eine wahre Aussage über sich. Zum Beispiel "ich hab noch nie geheiratet". Alle Damen, auf welche diese Aussage ebenfalls zutrifft, werfen nun einen Bonbon in eine Schale. Gewonnen hat diejenige, die zum Schluss noch die meisten Bonbons hat. Die Siegerin hat demnach die meiste Lebenserfahrung. "Wer kennt die Braut am besten?" ist ein Spiel welches die Braut selbst vorbereitet. Sie schreibt dazu Fragen über sich selbst auf. Zum Beispiel: "Welches ist das Lieblingsreiseziel der Braut?" oder "Mit wem hatte sie ihren ersten Kuss?" Die Zettel mit den Fragen werden den anwesenden Damen ausgehändigt, welche die Fragen in einer vorgegebenen Zeit beantworten müssen. Gewonnen hat diejenige, die die meisten Fragen richtig beantwortet hat.

Wann ist der richtige Zeitpunkt für die Bridal Shower?

Der gemütliche Mädelsabend wird für gewöhnlich vier Wochen vor der Hochzeit ausgerichtet. In Bezug auf den Termin ist es wichtig, dass sich die Organisatorinnen mit der Braut abstimmen und ein Datum festlegen, welches für alle Beteiligten am besten passt. Dabei steht die Braut natürlich im Fokus. Schließlich hat sie vor der Hochzeit alle Hände voll zu tun und nicht immer Zeit, um einer Bridal Shower beizuwohnen.

Was ist eine Bride to Be Party?

"Bride to be party" ist nichts anderes als ein Synonym für "Bridal Shower". Gemeint ist derselbe gemütliche Mädelsabend, welcher vor der Hochzeit veranstaltet wird. Die angehende Braut kommt mit ihren weiblichen Familienmitgliedern und ihren Freundinnen zusammen, um zu feiern, dass sie bald heiratet. Im Gegensatz zum klassischen Junggesellinnenabschied wird dabei nicht wild gefeiert, sondern gemütlich zusammengesessen, gespielt, gelacht und getratscht.

Was ist ein passendes Geschenk für die Bridal Shower?

Natürlich wohnt keine Dame dem Mädelsabend ohne ein kleines Präsent bei. Hier können sich die Damen auch gern zusammentun, um ein Fotoalbum aus alten Bildern u erstellen, welches der Braut als Geschenk überreicht wird. Ebenso angemessen sind Gutscheine für das erste Ehejahr. Wer die klassischen Gutscheine zu unpersönlich findet, kann auch den sogenannten "Bridal-Shower-Reloaded"-Gutschein wählen. Dieser wird exakt 365 Tage später eingelöst, also ein Jahr nach dem Mädelsabend. Ziel ist es, dass alle Teilnehmerinnen noch einmal zusammenkommen und die Bridal Shower sozusagen ein zweites Mal zelebrieren. Nur eben erst nach der Hochzeit. Auch anzügliche Geschenke für die Hochzeitsnacht sind gern gesehen. Dabei handelt es sich um Sexspielzeuge. Ob diese auch benutzt werden, sei mal dahingestellt. Viel mehr geht es darum, den Gesichtsausdruck der Braut zu sehen, wenn sie diese Kleinigkeiten vor ihrer Mutter auspackt.

 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 197 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
600986 Besucher